Geringfügige Änderung der Ortsplanungsrevision der Gemeinde Seeberg nach Art. 122 Abs. 7 der Bauverordnung vom 6. März 1985 (BauV)

Beschluss des Gemeinderates / Bekanntmachung nach Art. 122 Abs. 8 BauV

Der Gemeinderat Seeberg hat die vorerwähnte geringfügige Änderung der Ortsplanungsrevision Seeberg, bestehend aus

am 22. Februar 2019 beschlossen.

Gegen den Beschluss des Gemeinderats kann innert der Frist von 30 Tagen ab Publikation beim Amt für Gemeinden und Raumordnung des Kantons Bern, Abteilung Orts- und Regionalplanung, Nydeggasse 11/13, 3011 Bern schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden.

Die Unterlagen können auf der Gemeindeverwaltung Seeberg, Unterdorfstrasse 67, 3365 Grasswil während den ordentlichen Öffnungszeiten des Schalters oder hier folgend eingesehen werden.

Grasswil, 1. März 2019 / Der Gemeinderat

Bericht_zu_Anpassungen_im_Genehmigungsverfahren  [PDF, 3.00 MB]


Meldung druckenText versendenFenster schliessen