Ordentliche Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 29. November 2018, 19.30 Uhr, in der Kirche Seeberg

Informationsblatt  [PDF, 1.00 MB]

Traktanden:

  1. Budget 2019; Beratung und Genehmigung
    Budget_2019  [PDF, 5.00 MB]

  2. Ersatzwahlen in das Gemeindepräsidium, in den Gemeinderat und allenfalls das Vize-Gemeindepräsidium für die restliche Amtsdauer vom 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2020; Wahl
    1. der Präsidentin oder des Präsidenten (Versammlung und Gemeinderat in einer Person)
    2. von einem oder zwei Mitgliedern des Gemeinderates
    3. der Vizepräsidentin oder des Vizepräsidenten aus der Mitte der Gemeinderatsmitglieder
      Aufforderung_zur_Einreichung_von_Wahlvorschlaegen  [PDF, 60.0 KB]
      Funktionsbeschreibung_GemeindepraesidentIn  [PDF, 82.0 KB]
      Funktionsbeschreibung_Gemeinderat  [PDF, 85.0 KB]
      Wahlvorschlag_Gemeindepraesidium  [PDF, 87.0 KB]
      Wahlvorschlag_Gemeinderat  [PDF, 87.0 KB]

  3. Umsetzung von Massnahmen der generellen Entwässerungsplanung (GEP) in den Jahren 2019-2024; Genehmigung Rahmenkredit

  4. Schaffung eines Schulraumprovisoriums per Schuljahr 2019/2020; Genehmigung Verpflichtungskredit

  5. Änderung der Vorschriften und Bereinigung des Perimeters zur ZPP 1 Dorf Hermiswil (Zone mit Planungspflicht); Beschlussfassung
    Aenderung_der_Vorschriften_und_Bereinigung_Perimeter_zur_ZPP_1_Dorf_Hermiswil  [PDF, 226 KB]
    Vorpruefungsbericht_AGR  [PDF, 411 KB]
    Zonenplan_alt-neu  [PDF, 407 KB]

  6. Teilrevision des Reglements über die Benützung der Gemeindeliegenschaften; Genehmigung
    Reglement_ueber_die_Benuetzung_der_Gemeindeliegenschaften_-_oeffentliche_Auflage  [PDF, 256 KB]

  7. Verschiedenes

Beim Traktandum 2 besteht die Möglichkeit, dass eventuell ein zweiter Gemeinderatssitz frei wird. Sollte sich für das Gemeindepräsidium ein bisheriges Mitglied des Gemeinderates zur Wahl stellen, wären zwei neue Mitglieder des Gemeinderates zu wählen. Das Vizepräsidium wiederum ist nur dann neu zu wählen, wenn sich der jetzige Amtsinhaber als Präsident zur Verfügung stellt und gewählt wird.

Die Wahlvorschläge für den Gemeinderat sowie für das Gemeindepräsidium sind mittels vorgesehenem Formular bis spätestens Freitag, 16. November 2018 (Poststempel A-Post oder Abgabe am Schalter der Gemeindeverwaltung bis 12.00 Uhr) bei der Gemeindeverwaltung Seeberg, Unterdorfstrasse 67, 3365 Grasswil einzureichen. Die Formulare für die Einreichung von Wahlvorschlägen können am Schalter der Gemeindeverwaltung Seeberg bezogen oder unter www.seeberg.ch heruntergeladen werden.

Das Reglement gemäss Traktandum 6 liegt gestützt auf Artikel 54 des Gemeindegesetzes des Kantons Bern vom 16. März 1998 während 30 Tagen vor der Versammlung, in der Zeit vom 25. Oktober 2018 bis und mit 26. November 2018 bei der Gemeindeverwaltung Seeberg zur Einsichtnahme öffentlich auf. Die Akten zu den übrigen traktandierten Geschäften liegen soweit vorhanden und ergänzend zum Informationsblatt ebenfalls 30 Tage vor der Versammlung in der Gemeindeverwaltung Seeberg öffentlich auf. Sie können zudem soweit möglich unter www.seeberg.ch eingesehen werden. Alle Haushaltungen der Gemeinde Seeberg werden zudem mit einem Informationsblatt bedient.

Gestützt auf Artikel 70 des Organisationsreglements der Einwohnergemeinde Seeberg vom 12. Juni 2012 mit Änderung vom 21. Juni 2016 liegt das Protokoll der Gemeindeversammlung in der Zeit vom 7. Dezember 2018 bis und mit 7. Januar 2019 während 30 Tagen bei der Gemeindeverwaltung Seeberg öffentlich auf. Während der Auflage kann schriftlich Einsprache beim Gemeinderat gemacht werden.

Gegen Versammlungsbeschlüsse und gegen Erlasse der Gemeinde kann gemäss Art. 60 ff. VRPG innert 30 Tagen nach der Versammlung beim Regierungsstatthalter des Verwaltungskreises Oberaargau, Schloss, 3380 Wangen a.A., Beschwerde geführt werden. Zuständigkeits- und Verfahrensfehler sind an der Gemeindeversammlung sofort zu rügen (Rügepflicht gemäss Art. 49a GG).

Alle interessierten Personen der Gemeinde Seeberg sind zur Versammlung freundlich eingeladen. Stimmberechtigt sind alle urteilsfähigen Schweizerinnen und Schweizer, die seit drei Monaten in der Gemeinde wohnhaft sind und das 18. Altersjahr zurückgelegt haben.

Grasswil, 22. Oktober 2018
Der Gemeinderat


Meldung druckenText versendenFenster schliessen