Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe im ganzen Kanton Bern

In den vier Verwaltungskreisen des Berner Oberlands wird das Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe aufgehoben. In allen anderen Regionen des Kantons Bern bleibt es vorerst in Kraft.

In folgenden Verwaltungskreisen bleibt das Feuerverbot in Kraft: Bern-Mittelland, Biel/Bienne, Emmental, Berner Jura, Oberaargau und Seeland. In diesen Verwaltungskreisen sind Feuer im Wald und in Waldesnähe (Mindestabstand 200 Meter) weiter verboten.
 
Die Situation wird voraussichtlich am nächsten Freitag neu beurteilt.  Das Amt für Wald des Kantons Bern überwacht die Waldbrandgefahr laufend. Aktuelle Informationen und Verhaltenshinweise sind unter www.be.ch/waldbrandgefahr zu finden.

Die vollständige Medienmitteilung der Regierungsstatthalterämter vom 17. August 2018 finden Sie hier.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen