Ordentliche Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19.30 Uhr, in der Kirche Seeberg

Traktanden:

  1. Budget 2018; Beratung und Beschlussfassung
  2. Verpflichtungskredit für die Erneuerung der ICT-Infrastruktur der Schule Wynigen-Seeberg; Genehmigung
  3. Liegenschaft Lehrerhaus Seeberg, Leinackerstrasse 31, 3365 Seeberg; Ermächtigung zum Verkauf
  4. Kreditabrechnung zum Erstellen der generellen Entwässerungsplanung GEP Seeberg; Kenntnisnahme
  5. Verschiedenes

Die Akten zu den traktandierten Geschäften liegen 30 Tage vor der Versammlung in der Gemeindeverwaltung Seeberg öffentlich auf und können eingesehen werden. Alle Haushaltungen der Gemeinde Seeberg werden zudem mit einem Informationsblatt bedient.

Gestützt auf Artikel 70 des Organisationsreglements der Einwohnergemeinde Seeberg vom 12. Juni 2012 mit Änderung vom 21. Juni 2016 liegt das Protokoll der Gemeindeversammlung in der Zeit vom 15. Dezember 2017 bis und mit 15. Januar 2018 während 30 Tagen bei der Gemeindeverwaltung Seeberg öffentlich auf. Während der Auflage kann schriftlich Einsprache beim Gemeinderat gemacht werden.

Gegen Versammlungsbeschlüsse und gegen Erlasse der Gemeinde kann gemäss Art. 60 ff. VRPG innert 30 Tagen nach der Versammlung beim Regierungsstatthalter des Verwaltungskreises Oberaargau, Schloss, 3380 Wangen a.A., Beschwerde geführt werden. Zuständigkeits- und Verfahrensfehler sind an der Gemeindeversammlung sofort zu rügen (Rügepflicht gemäss Art. 49a GG).

Alle interessierten Personen der Gemeinde Seeberg sind zur Versammlung freundlich eingeladen. Stimmberechtigt sind alle Schweizerinnen und Schweizer, die seit drei Monaten in der Gemeinde wohnhaft sind und das 18. Altersjahr zurückgelegt haben.

Grasswil, 30. Oktober 2017

Der Gemeinderat

Informationsblatt_zur_GV_07.12.2017  [PDF, 1.00 MB]


Meldung druckenText versendenFenster schliessen