Wahl des Nachführungsgeometers für die Jahre 2018 - 2025

Die laufende Nachführung der amtlichen Vermessung obliegt gemäss kantonalem Geoinformationsgesetz den Gemeinden. Diese haben die Möglichkeit, die Aufgabe vertraglich an eine Nachführungsgeometerin, einen Nachführungsgeometer zu übertragen. Aufgrund der auslaufenden Vertragsperiode 2012-2017 per Ende dieses Jahres mussten die Arbeiten zur Nachführung der amtlichen Vermessung gestützt auf die Vorgaben des Bundes öffentlich ausgeschrieben und neu vergeben werden.

 

Der Gemeinderat hat Daniel Eberhart, RISTAG Ingenieure AG, Herzogenbuchsee im April dieses Jahres erneut als Nachführungsgeometer der Gemeinde Seeberg für die Vertragsperiode vom 01.01.2018 bis 31.12.2025 gewählt. Der abgeschlossene Vertrag ist durch das Amt für Geoinformation des Kantons Bern vor kurzem genehmigt worden.

 

Oktober 2017 / Gemeinderat Seeberg

 

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen