Einsprachen zur Ortsplanungsrevision Seeberg

In der Zeit vom 23. März 2017 bis und mit 24. April 2017 lagen die Akten zur Ortsplanungsrevision 2013-2017 der Gemeinde Seeberg während 30 Tagen in der Gemeindeschreiberei Seeberg öffentlich auf. Innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist sind beim Gemeinderat fristgerecht zwei Einsprachen eingelangt, welche beide den Landschaftsschutz betreffen.

Die Einspracheverhandlungen erfolgen im Verlauf des Monats Mai 2017 vor der beschlussfassenden Gemeindeversammlung. Der Gemeinderat wird die Ortsplanungsrevision nach den Einspracheverhandlungen abschliessend zur Beratung und Beschlussfassung durch die Gemeindeversammlung im Juni 2017 verabschieden. Über den Inhalt der Einsprachen und die Ergebnisse der geführten Einspracheverhandlungen sowie über die Entscheide des Gemeinderates inklusive allfälliger Änderungen nach öffentlicher Auflage wird an der Gemeindeversammlung informiert.

Mai 2017 / Gemeinderat Seeberg


Meldung druckenText versendenFenster schliessen