Altersleitbild

Die Endfassung des überarbeiteten Altersleitbildes 2014 Oberaargau West liegt vor und wurde vom Gemeinderat Herzogenbuchsee genehmigt. Nun geht es an die regionale Umsetzung der vorgeschlagenen Massnahmen.

Das seit 2004 bestehende Altersleitbild für die Gemeinden der Region Buchsi war nicht mehr aktuell und musste überarbeitet werden. Wie schon vor zehn Jahren spannten die Gemeinden im Gebiet Oberaargau West zusammen und arbeiteten unter dem Lead der Einwohnergemeinde Herzogenbuchsee ein neues Leitbild aus, mit Hilfe dessen die Altersangebote auch künftig regional gesteuert werden können.

Für die Überarbeitung des Altersleitbildes wurde eine Arbeitsgruppe, bestehend aus den Gemeindevertretern, zahlreichen Alters-Fachleuten, Vertretungen der Kirchen und von im Altersbereich tätigen Institutionen. Von der Gemeinde Seeberg nahmen Barbara Grütter, Marianne Weber, Franz Hänni und Beat Jufer teil.

Das Kickoff für die Überarbeitung erfolgte am 22. August 2013 im Rahmen eines öffentlichen Anlasses. Anfang Juli 2014 lag ein erster Entwurf vor. Nach zwei Vernehmlassungen verabschiedete die Arbeitsgruppe Anfang Februar 2015 die endgültige Version. Der Gemeinderat Seeberg hat an seiner Sitzung vom 12. Oktober 2015 das genehmigte Altersleitbild zur Kenntnis genommen.

Sechs Handlungsfelder
Den inhaltlichen Schwerpunkt im Altersleitbild 2014 Oberaargau West bilden die Aussagen zu folgenden sechs Handlungsfeldern:
  • Gesundheit, Spitex und Prävention
  • Wohnen im Alter
  • Aktivitäten und Solidarität
  • Verkehr, Mobilität und Infrastruktur
  • Sicherheit
  • Information und Koordination

In jedem Bereich wurden aufgrund eines Ist-Soll-Vergleichs die notwendigen Massnahmen abgeleitet, mit denen die Lebensqualität und  Selbstständigkeit der älteren Mitbürger/innen gestärkt werden können. Die Regionale Kommission für Kinder-, Jugend- und Altersfragen Herzogenbuchsee und Region (mit Vertretung jeder Gemeinde) unterstützt die Gemeinden bei der Realisierung. Aufträge aus dem Altersleitbild, welche jede einzelne Gemeinde selber umsetzen muss, werden im Massnahmenplan aufgenommen. Die meisten der 34 Massnahmen sind als integraler Teil anderer Projekte und als Handlungsrichtlinie für die Öffentlichkeit zu verstehen.

Die am Altersleitbild 2014 Oberaargau West beteiligten Gemeinden
Berken, Bettenhausen, Graben, Heimenhausen, Hermiswil, Herzogenbuchsee, Inkwil, Niederönz, Ochlenberg, Seeberg, Thörigen

Oktober 2015 / Gemeinderat Seeberg

Altersleitbild 2014 Oberaargau West  [PDF, 910 KB]