Häcksel

Was gehört dazuGartenabraum.jpg

  • Sträucher und Äste ab 3 bis 8 cm


Was nicht

Es handelt sich nicht um eine Grünabfuhr. Demnach sind Pflanzen, die sofort verfaulen, wie niedere Tagetes, Begonien, Gurken etc., kein Häckselgut.


Wie und Wo

NEU: Das Häckselmaterial muss nicht mehr gebündelt oder von Dornen befreit werden. Zudem müssen die Materialien bei Regen nicht mehr zugedeckt sein.

Sämtliches Häckselmaterial ist geordnet, in die gleiche Richtung und mit dem dicken Ende nach vorne, bereitzustellen. Das Häckselmaterial nicht weiter als 5 m vom Strassenrand entfernt deponieren. Bitte darauf achten, dass das Häckselmaterial nicht unter Bäumen oder Dachvorsprüngen gelagert wird. Der Zugang für Traktor inkl. Kranwagen muss gewährleistet sein.

Bitte Anmeldetalon ausfüllen und bis spätestens eine Woche zum Voraus der Gemeindeverwaltung abgeben oder per E-Mail an info@seeberg.ch zustellen.


Wann

Zweimal jährlich. Die Daten entnehmen Sie bitte dem Entsorgungsplan.

zurück