Trinkwasserversorgung

Die Gemeinde Seeberg bezieht ihr Trinkwasser bei der Gemeinde Köniz. Dieses stammt in der Regel aus den Grundwasserfassungen im Selhofe-Zopfe. Die aktuellen Härtegrade des Trinkwassers sowie die Gebühren für Wasserbezug und die Anschlussgebühren entnehmen Sie der Tabelle Zahlen/Fakten.

Wichtig:

Entspricht die Wasserqualität nicht Ihren Erwartungen, so melden Sie dies unverzüglich der Gemeindeverwaltung. Hinweis: Bei längeren Abwesenheiten, manchmal sogar übers Wochenende, kann sich Rost in den Leitungen (meistens in den hauseigenen Installationen) lösen und zu Verfärbungen führen. Das gelöste Eisenoxyd ist grundsätzlich nicht gesundheitsgefährdend. Tipp: Spühlen Sie die Leitungen mehrere Minuten durch. Am besten bei einem Wasserhahn im Kellergeschoss oder bei einem Wasserhahn im Garten. Ausserhalb der Schalteröffnungszeiten ist der Wasserpikettdienst der ewb (Tel. 031 321 31 11) für Schadensbehebungen zuständig. Stellen Sie einen Wasserrohrleitungsbruch fest (sichtbarer Wasseraufstoss oder durch ein hörbares Rauschen im Gebäude) so melden Sie dies ebenfalls unverzüglich den oben erwähnten Stellen.