Hilflosenentschädigung zur AHV

Versicherte, die bei alltäglichen Lebensverrichtungen wie Ankleiden, Essen, Toilette usw. dauernd auf die Hilfe Dritter angewiesen sind und dauernder Pflege oder persönlicher Überwachung bedürfen, haben Anspruch auf eine Hilflosenentschädigung. Wenn Sie Ihren Wohnort und gewöhnlichen Aufenthalt in der Schweiz haben und mindestens seit einem Jahr ununterbrochen leichten, mittleren oder schweren Grades hilflos sind, können Sie diese Leistungen geltend machen.

Wichtige Links