Bau

Alle Bauten, Anlagen und Vorkehren, die unter die Bestimmungen der Baugesetzgebung fallen, erfordern eine Baubewilligung. Im Baubewilligungsverfahren werden die Projekte in Bezug auf die einzuhaltenden Vorschriften und Auflagen geprüft. Das Baugesuch hat formellen und materiellen Ansprüchen zu genügen.


Das Baubewilligungsverfahren in der Übersicht (vereinfachte Darstellung)

  1. Baueingabe bei der Gemeindeverwaltung
  2. Vorläufige formelle Prüfung
  3. Koordinierte materielle Prüfung
  4. Bekanntmachung und öffentliche Auflage
  5. Bereinigung
  6. Bauentscheid


Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bauabteilung sind gerne bereit, bei der Ausarbeitung und Einreichung eines Baugesuches behilflich zu sein. Sehr oft lohnt es sich auch, vorgängig zu einem Baugesuch eine Voranfrage einzureichen. Dabei können Besonderheiten angesprochen und es kann aufgezeigt werden, was im Baubewilligungsverfahren alles erforderlich ist.